Veröffentlicht am

Wer Potenzprobleme

Wer Potenzprobleme hat, sieht sich nach einem guten Potenzmittel um. Die Suche nach einem rezeptfreien oder natürlichen Potenzmittel führt einen meist in entsprechende Internetportale, Foren oder auf Homepages, die solche Mittelchen bewerben. Die Frage ist nur: wie gut sind sie eigentlich?

Die einfachsten natürlichen Potenzmittel stammen aus der Küche. Man sagt bestimmten Lebensmitteln nach, die Potenz zu fördern oder als Aphrodisiakum zu wirken. Sind Austern etwa deswegen so beliebt? Auf den ausländischen Märkten werden die verschiedensten Potenzmittel angepriesen, die irgendwann zur Ausrottung ganzer Tierarten führen werden, wenn man weiterhin an sie glaubt. Es ist ein riesiger Markt, auf dem sich die Anbieter mit allerlei großartigen Versprechungen tummeln. Die Frage ist nur, ob sie wahr sind!

Trotzdem sind natürliche Potenzmittel ein Renner, denn sie werden mit magischen Eigenschaften belegt. Oft werden beispielsweise die Sexualorgane eines als besonders potent angesehenen Tieres zusammen mit anderen, angeblich die Potenz fördernden Zutaten zu Arzneimitteln verarbeitet und als natürliches Potenzmittel verkauft. Ein Rezept braucht man dafür nicht. Die Wirksamkeit solcher “Geheimrezepte” liegt aber oft eher im Glauben an die Wirkung als in den Zutaten selbst.

Auch das, was in den Katalogen einschlägiger Sex-Versender als wirksames Potenzmittel gepriesen wird, muss nicht unbedingt wirkungsvoll sein. Vielfach kann festgestellt werden, dass billige Arzneimittel, Salben oder Nahrungsergänzungen nicht viel an der Problemlage ändern. Mittel wie Libidoxin Direkt, Androxan600 Forte oder Liquid, Shizandra, Kama Raja, Auli oder Viapro können es bei weitem nicht mit Viagra aufnehmen. Ihre Wirkung und Einnahmeart ist ganz unterschiedlich gelagert.

Am wirkungsvollsten scheinen noch Libidoxin Direkt, Virility EX und Androxan600 Forte oder seine flüssige Darreichungsform zu sein. Daraus erwächst die Frage, ob man auch nachgewiesen wirksame Mittel wie Viagra, Levitra oder Cialis rezeptfrei erhalten könnte. Sie können zwar nicht als natürliche Potenzmittel durchgehen – ihre Wirksamkeit ist aber nachgewiesen.

In Deutschland sind all diese Arzneimittel rezeptpflichtig – ihre Generika kann man aber ohne Rezept im Internet bestellen! Was ist ein Generikum? Eine wirkstoffgleiche Kopie eines anerkannten Medikaments. Nach einer gewissen Schutzphase darf jedes Pharma-Unternehmen ein Arzneimittel herstellen und als Generikum vertreiben. Viele Generika sind rezeptfrei über Onlineapotheken erhältlich – auch wirksame Potenzmittel wie Viagra, Cialis, Levitra oder Kamagra Oral Jelly.

Es lohnt sich, rezeptfreie und natürliche Potenzmittel näher unter die Lupe zu nehmen – vor allem, wenn man eines braucht. Wer sein sauer verdientes Geld an ein wirkungsloses Mittelchen verschwendet, wird noch weiter frustriert. Kauft man aber ein rezeptfreies Mittel, das etwas taugt, hat das Leben täglich neue Höhepunkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.